Dirigenten der Stadtkapelle Karben

Claus Carsten Behrendt

Claus Carsten Behrendt (Jahrgang 1971) ist seit Sommer 2002 Dirigent des sinfonischen Blasorchesters der Stadtkapelle Karben sowie der Jugendorchester.

Das Schulmusikstudium an der Musikhochschule Frankfurt bestritt er mit dem Schwerpunkt Tonsatz bei Rolf Rudin, bei dem auch ausführlich Aspekte der Blasorchesterkomposition und –instrumentation behandelt wurden. Ergänzende Kompositionslehrgänge u.a. bei Jan van der Roost und Jacob de Haan rundeten seine Ausbildung ab.

Orchester:
- Sinfonisches Blasorchester
- Jugendorchester Aeroflott

Ignacio Olivarec Escamilla

Seit Anfang des Jahres 2019 gibt der aus Mexiko stammende Ignacio Olivarec Escamilla zunächst den "MaDs" und seit November 2019 gemeinsam mit Hans Eckhardt dem Erwachsenenorchester "Unisono" den Takt vor.

Ein Stipendium führte Ignacio im Jahr 1991 nach Europa. Später studierte er an der Hochschule Detmold Orchesterleitung und in Frankfurt Komposition.

Orchester:
- Unisono

Hans Eckhardt

Bereits seit Gründung im Jahr 2013 trug Hans Eckhardt die musikalische Verantwortung für die Erwachsenenbläserklasse "NonSero". Im November 2019 übernahm er gemeinsam mit Ignacio Olivarec die musikalische Leitung für das aus der Fusion von "NonSero" und "MaDs" entstandene Erwachsenenorchester "Unisono".

Orchester:
- Unisono

Robert Koch

Robert Koch wurde 1997 in Frankfurt am Main geboren. Schon früh prägte die Musik sein Leben. Er ist Absolvent des Bläserklassenprojektes der Kurt-Schumacher-Schule in Karben.

Seit 2016 ist Robert Koch fester Bestandteil des Vorstandes der Stadtkapelle Karben e.V. Dort ist er ehrenamtlich als Jugendleiter tätig. Das sinfonische Blasorchester der Stadtkapelle Karben e.V. begleitet ihn auf seinem musikalischen Werdegang und ist sein Heimatverein.

Seit 2018 studiert Robert Koch an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main. Dort genießt er den musiktheoretischen und fachdidaktischen Unterricht seines Schulmusikstudiums mit dem Hauptfach Posaune. Gesangsunterricht erhält er von Laurie Reviol und singt in den unterschiedlichsten Chören mit.

Orchester:
- Jugendorchester Attacca

Marie Gross-Blondel

Marie Gross-Blondel absolvierte ihr Musikstudium mit Schwerpunkt Querflöte am Regional Konservatorium in Lyon, Frankreich sowie an der Hochschule für Musik in Basel, Schweiz. Dem erfolgreichen Abschluss mit Konzert Diplom im Jahr 2011 folgte der „Master für Musikpädagogik mit Hauptfach Querflöte“.

Seit 2018 dirigiert Marie Gross-Blondel die Jugendorchester „Aeroflott“ und „Attacca“ und unterrichtet Querflöte an der Musikschule Bad Vilbel-Karben. Neben ihrer Dirigenten- und Lehrtätigkeit ist Marie Gross-Blondel  weiterhin auch als Musikerin in verschiedenen Ensembles in und um Karben sowie dem Landesblasorchester Hessen aktiv.

Orchester:
- Jugendorchester Attacca
- Jugendorchester Aeroflott